Fertigstellung in Völs

ZIMA Tirol feiert
Fertigstellung in Völs

Brandjochblick als Benchmark für qualitativ hochwertigen & leistbaren Wohnraum

Innsbruck/Völs, 4.10.2021 – Mit dem „Brandjochblick“ in Völs hat ZIMA Tirol ein Best Practice Beispiel in puncto modernem und leistbarem Wohnraum fertiggestellt. Am Freitag fand bei strahlendem Sonnenschein ein gelungenes Fest mit Eigentümern und Projektbeteiligten statt, um die Fertigstellung gebührend zu feiern. Mit dabei waren außerdem der Völser Bürgermeister Erich Ruetz, der Vizebürgermeister Walter Kathrein sowie der Gemeindevorstand Peter Lanbach. Auch Pfarrer Christoph Pernter war bei der Feierlichkeit mit dabei.

Um dem wachsenden Druck am Tiroler Wohnungsmarkt zu begegnen und neuen Wohnraum zu schaffen, sucht die ZIMA Tirol in ihrer Projektentwicklung verstärkt die enge Kooperation mit den Gemeinden. Vor diesem Hintergrund konnte nun mit dem „Brandjochblick“ in Völs ein Vorzeigeprojekt fertiggestellt werden. Im Zuge eines Raumordnungsvertrages wurden 50% der Flächen von der Marktgemeinde zugeteilt und zu den Bedingungen der Wohnbauförderung von ZIMA errichtet. Die feierliche Übergabe der Wohnungen an die Bewohner fand unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen Anfang Oktober statt.

„Mit der Fertigstellung unseres Projekts ‚Brandjochblick‘ konnten wir beweisen, dass qualitativ hochwertiger, aber gleichzeitig leistbarer Wohnraum kein Widerspruch sein muss. Durch die enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Gemeinde Völs und vor allem mit Bürgermeister Ruetz konnten wir eine nachhaltige Mischung aus freifinanzierten und geförderten Wohnungen realisieren und somit dringend benötigten Wohnraum für Einheimische schaffen“, erklärt Alexander Wolf, ZIMA Tirol Geschäftsführer. „Für uns in der Gemeinde Völs ist die Partnerschaft mit ZIMA eine absolute Win-Win-Situation, die sich nunmehr schon bei zwei Projekten erfolgreich umsetzen ließ“, kommentiert Bürgermeister Erich Ruetz.

Modernes Wohnquartier mit optimaler Balance zwischen Urbanität und Landleben
Das Wohnbauprojekt umfasst vier Baukörper mit insgesamt 51 Wohnungen und wird durch eine gut erreichbare Kinderarztpraxis abgerundet. Die einzelnen Häuser bestehen aus jeweils einem Erdgeschoss, zwei bis drei Obergeschossen und einem gemeinsamen Untergeschoss, welches eine Tiefgarage mit 73 Stellplätzen inkludiert. Die modernen Grundrisse der Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen werden durch zeitgemäße Freiflächen mit hoher Aufenthaltsqualität komplettiert – so hat etwa jede Wohnung eine großzügige Terrasse, einen sonnigen Balkon oder einen erholsamen Eigengarten. Darüber hinaus wurden die Wohneinheiten in gewohnter ZIMA-Qualität ausgestattet: von Echtholzparkett mit passenden Sockelleisten über Fußbodenheizung bis hin zu hochwertigen Sanitäreinrichtungen in Bad und WC und Photovoltaikanlagen am Dach.

Neben dem diversifizierten Wohnungsmix und den vielseitigen Grundriss-Typologien stellt die erstklassige Lage ein weiteres Key-Asset dar: Eingebettet in das grüne Inntal mit Blick auf die umliegenden Berge – darunter auch der für die Namensgebung verantwortliche Gipfel des Brandjochs – ist die Natur zum Greifen nah. Darüber hinaus sind es lediglich acht Minuten mit dem Zug in das pulsierende Stadtzentrum Innsbrucks. Die wichtigsten Nahversorger, Freizeitangebote und Schulen sind zudem großteils fußläufig erreichbar.

Projektdaten

  • Projektname: Brandjochblick
  • Standort: Brandjochblick 1-5, 6176 Völs
  • Bauträger: ZIMA Wohn- und Projektmanagement GmbH
  • Leopoldstraße 1, 6020 Innsbruck
  • Planung: DIN A4 Architektur ZT GmbH
  • Museumsstraße 23, 6020 Innsbruck
  • Grundstücksfläche: 5.750 m²
  • Wohnfläche: 4.110m²
  • Arztpraxis: 147 m²
  • 51 Wohnungen | Arztpraxis/Kinderarzt | 73 Tiefgaragenplätze
  • Projektvolumen: EUR 14,75 Mio.

Über ZIMA
Die ZIMA Unternehmensgruppe realisiert seit 50 Jahren Immobilienprojekte und zählt zu den größten privaten Immobilienentwicklern im deutschsprachigen Alpenraum. Der Stammsitz ist in Dornbirn. Weitere Niederlassungen befinden sich in Innsbruck, Bozen, München, St. Gallen und Wien. Die Jahresgesamtleistung betrug im Jahr 2020 über EUR 253 Mio. www.zima.at

ZIMA Tirol feiert
Fertigstellung in Völs

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Anfrage
 
 
Markus Hämmerle

Markus Hämmerle
Ihr Ansprechpartner

Ich stehe Ihnen gerne zur Seite um Ihre offenen Fragen zu beantworten.
Tel.: +43 5572 3838
E-Mail: presse@zima.at